Was ist „kontrollierte Osteopathie“ ?

Die Philosophie der kontrollierten Osteopathie ist, dass mittels Stressprovokation, die für den Patienten nicht spürbar ist, eine Symptomatik der Diagnostik zugänglicher gemacht werden kann. Dabei werden zusätzlich genetische und erworbene Schwachstellen offen gelegt.

Provozierte Schwachstellen findet man mit dem aus der Ohrakupunktur bekannten „Nogier-Reflex“ (RAC). Dabei wird am Patienten eine physiologische Stressreaktion ausgelöst, die eine fühlbare und reproduzierbare Änderung der Pulsqualität zur Folge hat.


– Alternative Medizin –


Mit dieser Methode wird davon ausgegangen, dass man nicht nur Belastungsmuster und Störhintergründe, sondern auch die für eine Therapie notwendigen osteopathischen Strukturen finden kann.

Zum diagnostischen Spektrum gehören neben genetischen Schwachstellen auch Infektbelastungen, Schmerz- und Symptomgedächtnisse, sowie psychosomatische Belastungen.

Es wird davon ausgegangen, dass durch diese gezielte Methode die Ausgangslage und der Therapiefortschritt genau überprüft werden können und die Behandlung der verbliebenen Symptomatik individuell angepasst werden kann.

Jede Symptomatik ist vergleichbar mit einem Puzzlebild, aus dem therapeutisch immer mehr Teilchen verschwinden. Somit kann sich das Symptombild also auch immer wieder ändern, bis am Schluss ein gesamtharmonisches neues Bild entsteht.

Frau Sabella ist eine sehr einfühlsame Osteopathin die den Patienten ganzheitlich behandelt. Sie sieht nicht nur die offensichtliche Verletzung sondern geht auch auf Ängste ein, die wiederum Verspannungen verursachen können. Letztes Jahr hab ich mir bei einem Unfall einen komplizierten Bruch zugezogen. Heute hab ich das Schlimmste überwunden. Hätte sie mich nicht von Anfang an so gut therapiert, wäre ich mit dem Genesungsprozess noch lange nicht so weit! Ich kann diese Osteopathin nur bestens weiterempfehlen, weil ich von ihrem Können überzeugt und dankbar für die umfassende Behandlung bin!
Patientin - 59 Jahre
Ich kam wegen starken Menstruationsbeschwerden und ausbleibender Schwangerschaft zu Frau Sabella. Schon die ersten Behandlungen brachten einen großen Erfolg. Sie begleitetet mich zur Schwangerschaft, half mir bei allen Wehwehchen in der Schwangerschaft und behandelte dann erfolgreich die Bauchschmerzen unserer kleinen Tochter. Sehr netter Kontakt. Einfach zum Wohlfühlen. Vielen Dank für Alles. Ich komme gern wieder.
Patientin - 30 Jahre